Tag des Hundes – Im Zeichen des Sommers

Am 25.08.2019 fand unser diesjähriger Tag des Hundes statt. Trotz des extrem warmen Wetters war die Vorfreude bei allen sehr groß. Die Schattenplätze waren schnell belegt und eine große Anzahl an Zuschauern fanden den Weg zu uns.

Bei einem abwechslungsreichen Tagesprogramm und vielen Möglichkeiten aktiv teilzunehmen war es weder für die menschlichen noch tierischen Besucher langweilig.

Um 10 Uhr begann unser Hunderennen, dass wirklich sehr gut besucht war. Hier gaben nicht nur klein und groß richtig Gas, auch die Zweibeiner mussten sich anstrengen Ihre Hunde richtig zu Motivieren. Ab und zu waren die Vierbeiner so motiviert das auch einmal eine Ehrenrunde gedreht wurde, die Alleinherrschaft über den Platz muss schließlich ausgekostet werden.

Zeitgleich startete der Eierlauf der die Besucher vor große Herausforderungen in Sachen Geschicklichkeit und Leinenführung im Zusammenspiel mit dem Vierbeinigen Begleiter stellte.

Die ASB Rettungshundestaffel leitete unser Programm ein. Einige unserer Gruppen stellten Ihre Arbeit vor, dazu gehörte unsere Jugendgruppe, Basisgruppe sowie unsere Sportgruppen Agility, Hoopers Agility, THS und Rally Obedience. Es bestand überall die Möglichkeit nach der Aufführung mit dem eigenen Hund selbst den Parcours zu bewältigen. Auch zwei Gastauftritte hatte das Programm zu bieten, so zeigten uns die Hundefreunde vom HSV Münchweiler bei Ihrer Tanznummer „Ran an die Nudeln“, was man mit einer Schwimmnudel und Hund alles mach kann. Ebenso stellten sich die Schnüffelhelden, eine Pettrailer Gruppe vor. Das Programm beendete der VdH Gersbach mit einem Formationslauf zu „Fluch der Karibik“ und einer Dogdance Nummer zu „Singing in the Rain“.

Doch nicht nur zuschauen und mitmachen war gefragt, auch die Verkaufs- und Infostände waren sehr gefragt. So konnte man tolles Hundezubehör und Futter erwerben bei Gaby’s Hundetreff aus Münchweiler, dem Tierschutzverein Wau Wau e.V., dem Felllädchen aus Höheinöd oder dem DIY Stand des VdH Gersbach. Über die Gesundheit des Vierbeiners könnte man sich am Stand Tierphysiotherapie Nadja Bißbort erkunden und Bilder vom Vierbeiner gab es bei Black Picture Photography Jessica Schwarz.

Die Stimmung war bestens und am Ende könnten wir sagen der Tag war ein voller Erfolg. Wir möchten uns nochmal bei den vielen Helfern bedanken, die an dem Tag und die Tage davor mitgewirkt haben, ohne euch wäre solch ein Fest gar nicht möglich.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.