Die Geländeläufer legen los

In diesem Jahr hatten wir Corona bedingt ein ziemlich ruhiges und entspanntes Jahr vor uns. Deshalb wollten wir die Zeit nutzen um unsere Neulinge und Alten Hasen im Geländelauf etwas fitter zumachen.

Aus diesem Grund fand am 06.09.2020 ein Seminar mit Tina Nicht statt. Tina ist eine sehr erfahrene und erfolgreiche Geländeläuferin.

Der Geländelauf ist eine der vielen Disziplinen im Tunrnierhundesport und wird in eine 1000m, 2000m und 5000m Strecke angeboten. Hierbei ist das Mensch Hund Team durch eine Ruckdämpferleine verbunden, der Hund trägt ein Laufgeschirr und der Hundeführer einen sogenannten Bauchgurt.

Los ging es Sonntagmorgens um 8:00 Uhr mit einer kleinen Theorieeinheit. Hier konnte Tina vor allem den Neulingen viele praktische Infos und Tipps rund um das Thema Trainingsaufbau und Equipment geben.

Die erste Übungseinheit bestand darin sich mit dem Hund zusammen Aufzuwärmen und den Hunden zu zeigen das „ziehen“ etwas positives ist und Spaß bringt. Die Hunde lerne zu Unterscheiden ob es eine Normale Gassirunde ist oder ob trainiert wird. Da wir viele Anfänger hatten war dies der perfekte Einstieg, Tina hatte für jeden passende Tipps, so dass am Ende alle Hunde die kurze Distanz gezogen haben.

Als nächstes ging es für alle Teilnehmer in den Wald. Auf unsere 1000m Strecke wurde im ersten Durchgang geübt wie mit Hindernissen, Ablenkung und auch mal einen abrupten Stopp umgegangen werden kann. Nun hatten sich unsere 8 Teilnehmer eine kleine Pause verdient in der sich alle ausruhen konnten.

Danach ging es wieder auf die Strecke und es wurde geübt wie man mit einem Überholvorgang umgehen kann. Dies ist sehr wichtig da der Hund im Zug 2 Meter vor dem Hundeführer läuft und ein eingreifen nicht so einfach ist. Tina brachte dazu Ihren Hund Mo mit, der wirklich unfassbar souverän ist und genau weiß was er zu tun hat. Dies war für alle Teilnehmer super da sich sich wirklich auf Ihren Hund konzentrieren konnten.

Nachdem alle 3x die 1000m Meter Strecke hinter sich gebracht hatten ging es nochmal auf den Hundeplatz und es wurden Übungen zum Thema Kommandos Links, Recht und geradeaus Laufen beigebracht.

Um 18:00 Uhr war dann auch schon das Ende des Seminartags gekommen. Es war ein wirklich toller und lehrreicher Tag für alle. Nicht nur die Hunde waren geschafft auch die Herrchen und Frauchen hatten wirklich tolle Arbeit geleistet und sich den Muskelkater verdient :D.

Wir bedanken uns nochmal herzlich bei Tina und es war sicher nicht das letzte mal das Sie uns besucht hat.

               

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen